KiRaKa war da!

Eine tolle Woche ist zu Ende. Den Abschluss machten Linnea, Daniel und Jona, die begleitet von Frau Trachanas und Frau Timmers sowie ihren Eltern nach Köln in das Funkhaus des WDRs fuhren.  Dort wurde ihnen zunächst der Sender gezeigt und sie durften schon einmal im Studio Platz nehmen.

 

Jona, Linnea und Daniel im Studio kurz vor der Sendung.In der Zwischenzeit sammelten sich über 50 Kinder, die die Livesendung gemeinsam hören wollten mit ihren Lehrerinnen und Lehrer in der Aula der Bismarckschule. Hier hatten die Erwachsenen den Laptop samt Beamer aufgebaut und eine Lautsprecherbox angeschlossen. ÜBer die Webcam des KiRaKa konnten sie so einen Einblick in die Sendung gewinnen und gleichzeitg die Wortbeiträge hören. Jeder hatte einen kleinen Beitrag für eine Naschbar mitgebracht, die dann auf während der Musikbeiträge dicht umlagert war. 

gemeinsam mit den Schülern und Lehrern wird die Sendung live verfolgt.

Wir drücken unserem Team die Daumen!

Dann begann das Rätsellösen für die drei Vertreter der Schule und die Schulgemeinschaft lauschte still. Nach der gestellten Frage wurde auch in der Aula leise gemurmelt, welche Antwort richtig sein könnte. Groß war der Jubel unter den Kindern, als die drei Kinder im Sender die richtigen Antworten fanden. Drei richtige Antworten bedeutet ein Bücher- und Hörbuchpaket für die Schule.

Genauso erfreut waren die anwesenden Schüler über die Beiträge, die im Laufe der Woche erstellt und nun in dieser Sendung gesendet wurden. Insgesamt ein tolles Projekt für die 4. Klässler im Rahmen der Erweiterung ihrer Medienkompetenz.

Bildquellen

  • 7bd74490-b9fe-4717-a485-b6e078153d81: CBock
  • 074feb70-5137-4f22-9f85-18133ea00d6a: CBock
  • IMG_2255: CBock