Fit für die weiterführende Schule

Anfang Januar wurde durch die Presse darauf aufmerksam gemacht, dass durch die Unterstützung des Kreisjugendamts Tecklenburg die Schüler und Schülerinnen der Klassen 4 die Chance erhalten, an einem 3tägigen Seminar in der Jugendbildungsstätte Saerbeck zur Vorbereitung auf den Wechsel an die weiterführende Schule teilzunehmen.

Frau Timmers schlug den Eltern der Klasse 4a die Bewerbung zur Teilnahme an diesem Sozialprojekt vor. Die Organisation der Finanzierung des Eigenanteils sowie den Transport nach Saerbeck organisierten die Eltern nach der Zusage der Kostenübernahme sehr schnell eigenständig. Auch die Lehrerinnen der Klasse 4b bemühten sich um einen Platz in diesem Semniarangebot. Und so konnten Mitte und Ende Februar 2019 alle 4. Klässler der Bismarckschule fit gemacht werden für die weiterführende Schule.

Die folgenden Bilder geben einen guten Einblick in die Arbeitsphasen in der Jugendbildungsstätte.

Welche Sorgen und Ängste stellen sich ein, wenn ich an den Wechsel in die weiterführende Schule denke?

Unter fachkundiger Anleitung wird gemeinsam als Klasse gearbeitet.

Und am Abend der Weiberfastnacht wurde die Party nachgeholt, die die Schulkameraden am Morgen in der Bismarckschule feierten.