Schülerparlament

Wir treten wieder an, um an der Bismarckschule Demokratie zu üben! 💭

Mit dem Schuljahr 2021/22 liegt der Schwerpunkt für die Schulen in NRW darauf, ausschließlich in Präsenz zu unterrichten. Wir geben alles, damit wir in der Schule zusammen lernen und leben können. Dazu gehören die regelmäßigen Testungen, die 3 G-Regeln und aufeinander zu achten.

Unser Schülerparlament trifft sich in diesem Schuljahr das erste Mal am Mittwoch, den 08. September 2021 im „grüner Klecks“-Raum der OGS. Von Seiten des Lehrerkollegiums übernimmt zunächst Herr Wittwer die Leitung des Schülerparlaments. Gemeinsam mit Frau Hoogstoel, die in der BMS die Klassen der Schuleingangsphase unterstützt und für alle Kinder ein offenes Ohr hat. Frau Krabbe, die Leiterin der OGS, hat geheiratet und heißt nun Frau Schröer. Auch sie nimmt an den Sitzungen teil und damit die Schnittstelle Halbtagssschule und OGGS .

Hier werden wir zunächst die weiteren Mitglieder des Schülerparlaments vorstellen: unsere Klassensprecher und -sprecherinnen:

KlassensprecherinKlassensprecher
1a – EichhörnchenNala KabanoLuan Gashi
1b – FüchseHennig Gasch
1c – Rehe
2a – Drachen
2b – Eulen
2c – SchildkrötenAura VacareanuJosh Dahlhaus
3a – IgelElmira GovedariLeonard Kunz
3b – HasenHiam HusseinFlorian Dennemann
3c – EisbärenMara BußkampRasmus Gasch
4a – GiraffenEdisa TaljevicClass Husmann
4 – BärenLuana KurtaYasin Ebrahiem
Mitglieder Schülerparlament 2021/22

Seit dem im August 2020 das neue Schuljahr unter Corona-Bedingungen begann, fand in den ersten Wochen noch keine Sitzung statt. In den Klassen wurden die Klassensprecher gewählt. Interessierte Kinder stellten sich in der eigenen Klasse vor, indem sie beschrieben, warum sie selbst ein guter Klassensprecher(in) sein würden. Nun wird vor den Herbstferien die erste Parlamentssitzung stattfinden. Für diese Sitzung benötigen wir in diesem Schuljahr einen größeren Raum. ☺️Die Klassensprecher und ihre Vertreter aus den 10 Klassen müssen ausreichend Platz haben. Vielleicht wird der Tagungsort ein Gruppenraum der OGGS.

Aus der ersten Sitzung werden wir dann für euch berichten.

In der ersten Sitzung trafen sich die Klassensprecher aus unseren 10 Klassen in der Aula. Nach einer Vorstellungsrunde unter den Klassensprechern wurden die Themen aus den Klassenratssitzungen vorgestellt. Insbesondere beschäftigten sich die Kinder mit dem Tragen der Masken in der Schule und den neuen Regeln aufgrund der CoronaPandemie.

Am Mittwoch, den 25.11.2020 werden wir in der nächsten Sitzung den Schülersprecher oder die Schülersprecherin wählen.

Schülerparlament 2019/20

Im Schülerparlament 2019/20 werden die Klassen von 18 Klassensprechern und Klassensprecherinnen vertreten. Zu ihren Vorsitzenden haben die Kinder Milan Gnadt, Klasse 4a, und Corlie Perrefort, Klasse 3a, gewählt. In bisher unregelmäßigen Abständen trafen sie sich mit der Schulleiterin Frau Bock und der Co-Leiterin der OGS Frau Krabbe. In der Vorweihnachtszeit bekam das Schülerparlament Besuch von Frau Doleschal, die das Projekt „Herzenangelegenheiten“ für den Lions Club Steinfurt betreut. Frau Doleschal erläuterte den Jungparlamentariern den Hintergrund der Aktion, über die Menschen in Not unterstützt werden können. Für einen symbolischen Preis von 1 € konnten Herzen vom Taschengeld gekauft und auf ein großes Plakat geklebt werden. Diese Plakate wurden auf dem Nikolausmarkt in Steinfurt präsentiert. 200 € konnten die Kinder der Bismarckschule sammeln und an den Lions Club übergeben.

Bildergebnis für you tube herzensangelegenheit bismarckschule
Die Kinder der OGS verkauften auf dem Nikolausmarkt in Burgsteinfurt selbstgebastelte Präsente für die Herzensangelegenheiten.

Unser Schülerparlament wählte erstmalig ihren Vorsitz

In der Sitzung am 22.05.2019 fand die Wahl der Vorsitzenden des Schülerparlament statt. Die Kinder übernehmen die Aufgaben eines Schülersprechers. Zunächst schlugen die Kinder aus dem Schülerparlament Kinder für die Kandidatur vor und begründeten sehr konkret ihren Vorschlag. Zur Wahl stellten sich Sophie, Coralie, Lejla, Daniel, Hanke und Milan.

Frau Bock erklärte den Kindern als Wahlmöglichkeit die offene und die geheime Wahl. Die Kinder entschieden sich für eine offene Wahl und darauf, dass sowohl ein Junge als auch ein Mädchen gewählt werden soll.

Für die Kinder war es noch etwas holperig . Somit fielen die ersten beiden Wahlgänge ungültig aus. Im nächsten Wahlgang kam es zum Gleichstand zwischen Sophie und Coralie bei den Mädchen. Die Wahl bei den Jungen war ebenfalls sehr eng. Das Schülerparlament entschied sich für einen vierköpfigen Vorstand.

Der Vorsitz des Schülerparlaments Sophie (Klasse 4b), Coralie (Klasse 2a) und Frau Krabbe sowie Milan (Klasse 3b) und Daniel (Klasse 4a).

Übersetzer »