Handballspielefest für die Burgsteinfurter Grundschulen

Am Freitag vor den Herbstferien 2019 fand zum Abschluss des Handball-Projektes für die Klassen 4 aller Burgsteinfurter Grundschule das Handballspielefest fest. Dank des unermüdlichen Einsatzes des Turnerbund Steinfurt konnten die Kinder in vier Doppelstunden Sport in die Technik des Handballspiels eingewiesen werden. Mit großem Engagement wurde an der Sprungkraft gearbeitet, die Treffsicherheit geübt und Taktiken zur Täuschung sowie des Miteinanderspielens erprobt.

Unterstützt von den Eltern als Fans oben auf der Tribüne liefen knapp 150 Schüler und Schülerinnen der Klassen 4 der Bismarckschule, der Willibrordschule und der Graf Ludwig Schule in die Halle ein. Gespielt wurde nach dem Motto „Jeder gegen Jeden“. Gezählt wurden die dabei erzielten Tore. Die Mannschaft der 4b der Graf-Ludwig-Schule erreichte dabei die Höchstzahl.