BĂŒcherei in der Schule📚

Mit dem Schuljahr 2020/21 ĂŒbernahm Frau Katrin Eberl, Bibliothekarin, die Leitung der SchĂŒlerbĂŒcherei. Gemeinsam mit Frau König peppt sie nun die BĂŒcherei auf. Frau Eberl weiß was sie tut, denn ihre Erfahrungen in der StadtbĂŒcherei Coerde mit LeseanfĂ€ngern sollen auch in der Bismarckschule Einzug halten.

In einem ersten Atemzug wurden BĂŒcher aussortiert, die einen Dornröschenschlaf im BĂŒcherschrank hielten. Neue Leseexemplare aus verschiedenen Bereichen und Kategorien sollen nun Einzug halten.

Alle BĂŒcher sind in das Ausleihprogramm eingepflegt und so kann ĂŒber die „Ausleihtheke“ der Wechsel aus dem BĂŒchereiregal in die Hand der Kinder stattfinden. FĂŒr zwei Wochen darf das Buch mitgenommen. Fast alle BĂŒcher sind auch bei ANTOLIN zu finden, sodass die Leser und Leserinnen anschließend das Quiz zum Buch lösen können, um Punkte zu sammeln.

UnterstĂŒtzt wird Frau Eberl von ihrem „BĂŒchereihund“ Amy. Sie liebt es vorgelesen zu bekommen und erhofft sich von den Kindern viel Freude am Vorlesen.

Mit dem Start am 09.09.2020 waren neue BĂŒcher eingerĂ€umt und wurden so prĂ€sentiert, dass sie den Kinder gleich ins Auge fielen. Heute waren dann die EisbĂ€ren das erste Mal in diesem Schuljahr in der SchulbĂŒcherei. Begeistert von dem neuen Outfit fiel es ihnen schwer, sich auf die Einweisung in die Handhabung zu konzentrieren. Lesend saßen die Kinder auf dem Teppich und entschieden sich dann rasch fĂŒr das Buch, mit dem sie sich in den nĂ€chtigen zwei Wochen beschĂ€ftigen wollen. Denn dann darf das Buch wieder gegen ein neues Buch getauscht werden. An der neuen Markierung in den Farben einer Ampel können sie sich nun schnell zureichte finden, wenn sie unter den verschiedenen Oberkategorien ein fĂŒr sie passendes Buch finden wollen.

Trifft das Buch meinem Interesse? Lesend hocken die Kinder auf dem Boden.
Die neue Aufteilung hilft den Kindern sich schnell zurecht zu finden.
Und jetzt an der Theke anstellen und das ausgewÀhlte Buch ausleihen.

Zu Beginn der Herbstferien lĂ€sst der Blick auf die Ausleihstatistik erkennen, dass das neue Konzept der SchulbĂŒcherei aufgeht.

Im Zeitraum vom 1.9. – 7.10.2020: 
Leser und Leserinnen : 125 Ausleihen: 292
Bestand: 732 Medien

Hitliste der beliebtesten Interessenkreise:

Romane: Fantasie, Lustiges, Freunde und BilderbĂŒcherSachbĂŒcher: Wildtiere, Technik, Weltraum und Geschichte

Nun wurde der BĂŒcherschrank aufgearbeitet und die RĂŒckwand mit weißer Farbe aufgepeppt. Dadurch kommen die BĂŒcher besser zur Geltung.

Nach den Herbstferien kann Frau Eberl einen Reparaturwagen fĂŒr BĂŒcher einrichten. Durch einen lesefreudigen Spender konnte eine Art Teewagen angeschafft werden, der mit den Materialien gefĂŒllt werden wird, den „man“ benötigt, um BĂŒcher zu reparieren. Mit diesem Wagen wird Frau Eberl die Klassen besuchen, um den Kindern zu zeigen, wie ein Buch repariert werden kann.

HÖGSMA Schneidebrett, Bambus, 42x31 cm
RÅSKOG Servierwagen, graugrĂŒn, 35x45x78 cm

Wenn die Kinder wissen, wie aufwendig eine Reparatur ist, dann können sie den Wert des Buches besser schĂ€tzen und einen schonenden Umgang mit den BĂŒchern einhalten.

Wir werden von diesem Projekt berichten.

November 2020

Schon in der ersten Woche freut sich Frau Eberl ĂŒber den regen Besuch der Kinder in der SchulbĂŒcherei. Die BuchbestĂ€nde konnten ergĂ€nzt werden und so ist es nicht verwunderlich, dass die Kinder schnell fĂŒndig werden und es sich mit BĂŒchern auf dem Teppich und dem Sofa gemĂŒtlich machen. Schließlich muss man schon mal einen Eindruck gewinnen, ob das Buch das richtige fĂŒr die Lesezeit ist.

Passt das Buch?

Bildquellen

  • 20200908_104902: CBock
Übersetzer »