Offener Ganztag

Über ein Padlet möchte das Team der OGS sich flexibel, zeitnah und verlĂ€sslich prĂ€sentieren.

Sobald das Padlet mit Inhalt gefĂŒllt ist, werden wir Ihnen den Zugang bekannt geben.

Mail 2022

Nun sind es nur noch wenige Wochen bis zum Schuljahresende. Es können wieder kleine Feste gefeiert werden und so wird der Abschluss der 4. KlÀssler geplant.

Auch die Planungen fĂŒr die drei Wochen der Ferienbetreuung sind gestartet. In den ersten drei Wochen der Sommerferien können die Kinder in der OGGS betreut werden.

Neben den Planungen fĂŒr die FreizeitaktivitĂ€ten muss auch die Ausgestaltung der GruppenrĂ€ume ĂŒberlegt werden. Das „Haus 28“ an der Leerer Straße wird fĂŒr eine Jahrgangsgruppe der Bismarckschule vorbereitet. Zudem wird der Tagesablauf mit dem Wechsel in die neuen RĂ€umlichkeiten konzeptionell festgelegt.

April 2022

Das Anmeldeverfahren fĂŒr einen Platz in der OGGS im Schuljahr 2022/23 ist abgeschlossen. Wir haben mehr Bewerbungen fĂŒr eine OGGS-Platz als PlĂ€tze. Die Informationen ĂŒber die Zusage bzw. Absage sind verschickt.

MĂ€rz 2022

Die Planungen fĂŒr die Osterferien laufen auf Hochtouren. Es wird ein buntes Programm mit AusflĂŒgen in den Dino-Park und auf den Spielplatz in Neuenkirchen.

August 2021

Frau Krabbe hat geheiratet! Sie heißt nun Frau Schröer. Wir gratulieren ihr herzlich und wĂŒnschen dem Paar alles Gute.

In der Leitung der OGS der Bismarckschule bekam sie zum Schuljahresende 2020/21 eine neue Teampartnerin in der Leitung: Frau Sara Broosch.

Frau Broosch ĂŒbernimmt im Schuljahr 2021/22 die Gruppenleitung fĂŒr unsere Schulneulinge. Neben den Aufgaben in der OGS-Leitung ĂŒbernimmt sie die BuT-Beratung an der Regenbogenschule in Borghorst.

Achtung! wichtige Information fĂŒr alle Eltern

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres gab es leichte VerĂ€nderungen in der Tagesstruktur. Um am Nachmittag einen reibungslosen Ablauf gewĂ€hrleisten zu können, ist es wichtig, dass die Kinder nur festen Zeiten abgeholte werden. Diese Abholzeiten sind um 15 Uhr und um 16 Uhr. FĂŒr den Tag an dem Ihr Kind einen festen anderen Termin hat, vereinbaren Sie mit der Gruppenleitung den Abholzeitpunkt.

Leider hat es sich eingeschlichen, dass immer wieder zwischendurch Kinder abgeholt werden sollen. Das Holen der Kinder bedeutet immer auch eine Unterbrechung der Aufsichtszeit fĂŒr andere Kinder.

Wir bitte um Ihr VerstÀndnis und das Einhalten der Abholzeiten.

OGGS Bismarckschule
Zielgruppe:  SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Klassen 1-4 der Bismarckschule
Platzzahl:100 Kinder in vier Gruppen. FĂŒr das Schuljahr 2021/22 wird eine Warteliste gefĂŒhrt.

Mitarbeiterinnen:  pĂ€dagogische FachkrĂ€fte (Erzieher/in und Dipl. SozialpĂ€dagogInnen), studentische Praktikanten, FOS-Praktikanten, FsJ`ler/in, pĂ€dagogische ErgĂ€nzungskrĂ€fte, KĂŒchenkrĂ€fte

Betreuungszeiten: 11:40 – 16:00 Uhr (an 5 Tagen in der Woche bis mind. 15 Uhr). FĂŒr feste wöchentliche Veranstaltungen wie Musikunterricht, Sport oder Therapie können die Kinder an max. 2 Tagen freigestellt werden. Diese Befreiung ist schriftlich zu beantragen.
Ferienbetreuung: Herbstferien, Osterferien, 3 Wochen Sommerferien, BrĂŒckentage. In den Weihnachtsferien bleibt die OGGS geschlossen. Einmal im Jahr findet ein OGS-Fachtag statt. Dann findet die OGS Betreuung nicht statt. Am PĂ€dagogischen Ganztag des gesamten Schulteams kann ebenfalls keine Betreuung angeboten werden. 

TrĂ€ger:  Ev. Jugendhilfe MĂŒnsterland gGmbH www.ev-jugendhilfe.de
Gesetzliche Grundlage:  Rahmenbedingungen des Landes NRW
Finanzierung:  ElternbeitrĂ€ge an die Stadt Steinfurt und zusĂ€tzlich ein Essensbeitrag, der an EMS Culinar als Lieferant des Mittagessens gezahlt wird. FĂŒr die Inhaber der „MĂŒnsterlandkarte“ fallen ab dem Schuljahr 2019/20 keine Eigenleistungen fĂŒr das Mittagessen mehr an.

Zielgruppe
Die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) gewĂ€hrleistet SchĂŒlern der Klassen 1-4 der Bismarckschule eine zuverlĂ€ssige Betreuung zwischen 11:40 Uhr und 16:00 Uhr, sowie in den Ferien von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Das Betreuungsangebot umfasst auch die Ferien und schulinterne freie Tage mit freizeitpĂ€dagogischen Angeboten fĂŒr angemeldete Kinder.
Rahmenbedingungen und Leistungen
Die Betreuung der SchĂŒler erfolgt in separaten, fĂŒr die OGS eingerichteten RĂ€umen im SchulgebĂ€ude und im Container.  Das Silentium, die Zeit der Hausaufgabenbetreuung, findet in den KlassenrĂ€umen statt.
Der Schultag ist fĂŒr die Kinder so getaktet, dass es nach dem Unterricht zunĂ€chst das Mittagessen gibt. Dann schließt sich das Silentium an, bevor AG-Angebote oder Freispiel möglich sind. Die Hausaufgaben vom Freitag mĂŒssen – sofern Hausaufgaben aufgegeben wurden –  zu Hause erledigt werden.

In der OGS gibt es ein gesundes, warmes Mittagessen, das zusammen mit den Freunden eingenommen wird. Das Mittagessen wird von „EMS Culinar“ aus Emsdetten geliefert. Außerdem steht den Kindern jederzeit im Raum der Mensa ein Wasserspender zur VerfĂŒgung. Die Möbel in der Mensa ermöglichen das Mittagessen in kleinen Gruppen, analog einer Familiensituation. Die Speisen werden in SchĂŒsseln aufgetragen und so kann jedes Kind sich selbst entscheiden, wie groß „sein Hunger“ ist. So war die Idee fĂŒr den Start in das Schuljahr 2020/21. Aber aufgrund der Corona-Pandemie musste die alte Form der Essensausgabe beibehalten werden. 


Hausaufgaben werden je nach Stundenplan nach dem Mittagessen in einer ruhigen AtmosphĂ€re erledigt. Die Kinder arbeiten in festen Gruppen und werden von den pĂ€dagogischen FachkrĂ€ften, Lehrerinnen und Lehrern unterstĂŒtzt und begleitet. Wichtig!: der Ganztag ist keine Nachhilfe sondern eine Hausaufgabenbetreuung. Schulische Übungen mĂŒssen und sollten zu Hause erledigt werden. Dazu gehören auf jeden Fall das tĂ€gliche Lesen und das Auswendig lernen von 1×1-Reihen. Auch in der OGGS sollen die Kinder selbstĂ€ndig an den Hausaufgaben arbeiten. Fragen, die sich aufzeigen, werden am folgenden Tag im Unterricht mit den Lehrern besprochen. Die Eltern werden nicht aus der Pflicht entlassen, sich die Hausaufgaben zeigen zu lassen oder am Ende der Woche ihr Kind anzuhalten die fehlenden Hausaufgaben fertig zu stellen.
Das Freispiel bietet den Kindern viele Möglichkeiten die Freizeit zu gestalten. Bauteppiche, Gesellschaftsspiele, eine Leseecke, ein Kicker, eine Puppenecke und der Schulhof laden die Kinder zum Spielen ein. Im Schuljahr 2018/19 wurden die GruppenrĂ€umen zu ThemenrĂ€umen umgestaltet. So gibt es im Kreativraum Möglichkeiten zu Malen, zu Basteln, zu Gestalten und und und.  ZusĂ€tzlich gibt es ein vielfĂ€ltiges Angebotsprogramm im Nachmittagsbereich, wie z.B. Sport, Kreativgestaltung, Umwelterziehung (Natur), Backen und jahreszeitliche Angebote. Den Kindern bietet sich die Möglichkeit, an verschiedenen Angeboten (AG`s) teilzunehmen. Ob und an welcher AG sie teilnehmen, entscheiden die Kinder eigenstĂ€ndig. Hat sich das Kind fĂŒr eine AG entschieden, muss es regelmĂ€ĂŸig teilnehmen. Bei besonderen Angeboten unterstĂŒtzt das Team der OGGS die Kinder bei der Entscheidungsfindung.

 

Team, pÀdagogischer Ansatz und Methoden
Mit der qualifizierten Betreuung durch pĂ€dagogische FachkrĂ€fte, Lehrerinnen und Lehrer gewĂ€hrleistet die OGS den Kindern einen durch Rituale klar strukturierten Nachmittag. Außerschulische Angebote und Unterricht fĂŒgen sich durch die OGS zu einem Gesamtkonzept von Betreuung, Erziehung, Bildung und Förderung zusammen, wobei so zentrale Ziele verfolgt werden, wie:
‱ die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf fĂŒr die Eltern;
‱ die individuelle Förderung durch vielfĂ€ltige Freizeitangebote und eine qualifizierte Silentiumszeit fĂŒr die Erledigung der Hausaufgaben
‱ pĂ€dagogisch geplante und betreute Ferien – und Freizeitangebote
‱ eine verbessere Rhythmisierung des Schultages
Erziehungsziele wie die Förderung der SelbststĂ€ndigkeit, Steigerung der sozialen Kompetenz, StĂ€rkung des SelbstwertgefĂŒhls, Förderung individueller Neigungen und FĂ€higkeiten, UnterstĂŒtzung der Persönlichkeitsentwicklung und die Vermittlung von Werten werden bei allen AktivitĂ€ten angestrebt. Durch die vielseitigen Angebote erleben Kinder Schule nicht nur als einen Ort des Lernens, sondern als reichhaltigen und interessanten Lebensraum, in dem sie sich zuhause fĂŒhlen.
Schule & Eltern
Eltern und Schule sind wichtige Bestandteile der Arbeit in der OGS. Ein gelingender Alltag kann nur durch einen guten Austausch zwischen Eltern, Schule und OGS gestaltet werden. ElterngesprĂ€che und unterschiedliche Elternveranstaltungen bieten eine gute Gelegenheit um ins GesprĂ€ch zu kommen. RegelmĂ€ĂŸig findet ein Austausch mit den LehrkrĂ€ften statt.
Kooperationspartner
Es gibt Kooperationen mit den Vereinen und Einrichtungen, wie z.B. dem Turnerbund (Handball), der Kiste (Kindertreff) und dem NABU (Naturschutzbund).
Bildungs- und Teilhabepaket
Das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) unterstĂŒtzt Familien durch finanzielle Leistungen, wie z.B. bei den MittagessensbeitrĂ€gen und den SchulausflĂŒgen.
Ansprechpartnerin: Betty Loschelder Telefon: 01752643703

Adresse: OGGS Bismarckschule
Bismarckstraße 2
48565 Steinfurt
Ansprechpartnerin: Mareike Krabbe
Telefon: 0171/3336473
Email: oggs.bismarckschule@ev-jugendhilfe.de

Übersetzer »