Förderverein

Der Förderverein ist unter der Mailadresse foerderverein@bismarckschule-steinfurt.de erreichbar.

Ansprechpartner für die Eltern und Mitgleider:

  1. Vorsitzende: Martina Göckenjan Tel 0255181896
  2. Vorsitzende: Britta Colver  Tel 02551701615

Kassierer: Nico Perrefort Tel 02551919222

Der Förderverein hat zurzeit knapp 100 Mitglieder. Neue Mitglieder, die die Arbeit des Fördervereins unterstützen werden gerne aufgenommen. Es steht frei, einen festen Jahresbeitrag oder einen individuellen Betrag für die Mitgliedschaft zu leisten.

Maßgeblich hat sich der Förderverein in den letzten acht Jahren um die Einrichtung und den Betrieb der Bis-Mittag-Betreuung gekümmert. Zum Schuljahr 2018/19 übernahm die Evangelische Jugendhilfe Münsterland auch die BMB an der Bismarckschule.

Vielen Dank an den Vorstand des Fördervereins, die mit viel Engagement die Geschicke des Vereins leiten und koordinieren. Der Vorstand hat es verdient, dass sich viele Eltern als Mitglieder im Förderverein anmelden. Was der Förderverein mit seinen finanziellen Mitteln leistet, können Sie dem weiteren Verlauf der Homepage entnehmen. 

Anmeldeformulare gibt es über die Schule. 

Aus den Spendengeldern konnte u.a. für die Theater-Ag ein mobiler Theatervorhang und die Beleuchtung angeschafft werden. Noch vor den Sommerferien 2018 wurden die neuen Requisiten der Schulgemeinschaft vorgestellt. Dann fand die Premiere des neuen Theaterstücks „Die verloren Buxstaben“ der Theater-AG unter der Leitung von Frau Weber und Frau Giese-Kessler statt.

NEWS Ticker! Für den Förderverein und seine Aktivitäten soll hier immer wieder der News Ticker aktualisiert werden. 

 

Am Mittwoch, den 06. 11. 2019 fand im Lehrerzimmer der Bismarckschule ab 20 Uhr die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt.

Zur Jahreshauptversammlung lud der Vorstand des Fördervereins alle Elten, Mitglieder und Lehrer/innen, die sich für die Arbeit des Fördervereins interessieren, oder sich mit Wünschen und Vorschlägen für das kommende Schuljahr einbringen möchten, sehr herzlich ein. 

Folgende Tagesordnungspunkte waren vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Vorstellung des Vorstandes
  3. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2018
  4. Darstellung der Finanzen
  5. Bericht der Kassenprüferin und Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl des Vorstandes (der jetzige Vorstand würde zur Wiederwahl stehen)
  7. Datenschutz-Richtlinie
  8. Vorstellung der unterstützenden Projekt des Fördervereins und kommende Förderanträge (z.B. Zirkusprojekt, 120 Jahre Bismarckschule)
  9. Informationen aus der Schule (Frau Bock)
  10. Verschiedenes (bringen Sie gerne Vorschläge und Wünsche mit)

mit freundlichen Grüßen 

Britta Colver

Das Protokoll der Sitzung steht zum download bereit: ____________________________________________________________________________

Rückblick: Die Spinne steht wieder! Lange hat es gedauert, doch nun gibt es sie wieder! Vielen Dank an die Unterstützung an die Eltern und Sponsoren

Aktuell kümmert sich der Förderverein gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Schulpflegschaft um die Beschaffung einer neuen Kletterspinne bzw. deren Instandsetzung. Bei der regelmäßigen Überprüfung der Netze und deren Verankerungen wurde festgestellt, dass die Struktur der Netze brüchig ist. Seit den Sommerferien nun fehlt die doch so beliebte Kletterspinne auf dem Schulhof und wird von allen kletterfreudigen Kindern sehr vermisst.

Im Februar 2019 gibt es einen neuen sehr erfreulichen Stand in Bezug auf die Ersatzanschaffung bzw. Reparatur der Kletterspinne. Der Bürgerwindpark in Hollich und Sellen spendet 3000 € und auch der Förderverein der Bismarckschule überweist die gleiche Summe an den Schulträger. Die fehlenden Kosten übernimmt die Stadt Steinfurt. 

So besteht für die Kinder die große Chance, dass die Kletterspinne zu oder nach den Osterferien wieder steht. 

Nach den Herbstferien konnte die Schule dem Förderverein des Grundschulverbunds Steinfurt eine große Freude bereiten. Auf dem Schulhof der Bismarckschule gab es zwei große Tischtennisplatten aus Beton. Im Grundschulverbund hingegen fehlte ein solches Spielangebot. Das Kollegium der Bismarckschule entschied sich nach Rücksprache mit dem Schulträger eine Tischtennisplatte abzugeben. Dank der Unterstützung durch den Bauhof konnte die Platte dann auch zeitnah umgesetzt werden.

Ein besonders großes Projekt stemmte der Förderverein in der ersten Juliwoche 2019: Der Zirkus Soluna schlug sein 🎪 Zelt auf dem Schulhof der Bismarckschule auf und verwandelte im Laufe der Woche die Kinder zu Artisten in 14 verschiedenen Zirkuskünsten. Als Workshopleiter und -Leiterinnen war das gesamte Lehrerkollegium, Mitarbeiterinnen der OGGS, Praktikanten aus der Gesamtschule in Bergheim bei Köln und eine Vielzahl von Eltern im Einsatz. Am letzten Tag der Projektwoche gab es dann am Vormittag eine Generalprobe und am Nachmittag zwei gelungene Vorstellungen. Vom gesamten Team der Schule ein dickes Dankeschön an die Mitglieder des Fördervereins. Allen voran Frau Martina Göckenjan, die als 1. Vorsitzende die Fäden in der Hand hatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.