Gesunde Ernährung – ein Beitrag für die Nachhaltigkeit

Schon seit Jahren wird das Programm „Schulmilch“ an der Bismarckschule umgesetzt. Durch den  Bezug der Schulmilch profitieren die Kinder von einer gesunden Ernährung mit Milch und Milchprodukten. Bei Informationsbedarf zum gesundheitlichen Stellenwert von Milch und zur Umsetzung des Schulmilchprogramms, steht die Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V. gerne zur Verfügung. Weitere Hinweise sind auch im Internet unter www.genius-milch-nrw.de mit dem Suchbegriff „Schulmilch“ einsehbar.

Der Bestellrhythmus von Schulmilch wird von der Schule organisiert. Einmal im Monat wird das sogenannte Kakao-Geld eingesammelt.  Das Einsammeln des Schulmilchgeldes wird von der Schule organisiert und erfolgt in der Regel bar.
Es hat sich bewährt, die angelieferte Milch nach Klassenbestellungen vorzusortieren und diese zur ersten großen Pause auf die Klassen zu verteilen. Dabei beziehen der Hausmeister sowie die Klassenlehrer die Kinder in die Verteilung mit ein, indem sie einen „Milchdienst“ einrichteten. Damit das Schulmilchprogramm an der Schule rund läuft, ist es hilfreich, eine feste Ansprechperson zu haben. Das ist bei uns der Hausmeister Herr Barbato

Im nächsten Schuljahr möchte sich die Bismarckschule auch um die Teilnahme am 

bewerben. Die Eltern erhalten hierzu in den kommenden Wochen Informationen zum Projekt selbst und zur geplanten Umsetzung an der Bismarckschule.

Bildquellen

  • Schulmilch-Logo: http://www.schulobst-milch.nrw.de
  • csm_EU_SP_LOGO_CLAIM_RGB_94e843c22f: http://www.schulobst-milch.nrw.de